Nach Radebeul gelangt man von Reichenberg aus durch den romantischen Lößnitzgrund. Eisenbahnfans werden hier Freude an der nostalgischen Schmalspurbahn finden, die zwischen Radebeul und Radeburg verkehrt. Die Stadt Radebeul ist das Herzstück der Sächsischen Weinstraße. Wissenswertes über das Anbaugebiet erfährt man in den zahlreichen Weingütern und Straußwirtschaften, sowie im herrlich gelegenen Schloss Wackerbarth. Bei einem Gläschen sächsischen Wein und ausgewählten Köstlichkeiten kann man das Leben in vollen Zügen genießen. Karl Mays Romane um Winnetou und Old Shatterhand sind vielen bekannt. Im Karl-May-Museum bleibt die Erinnerung an Leben und Wirken des streitbaren Schriftstellers lebendig. Hier finden Sie sein früheres Wohnhaus und lernen die Kultur und das Leben der nordamerikanischen Indianer kennen. Ein touristischer Geheimtipp ist der historische Dorfanger in Altkötzschenbroda, der zu DDR-Zeiten dem Verfall preisgegeben war. Mit viel gestalterischer Feinfühligkeit ist hier ein einmaliges Ensemble von liebevoll restaurierten Fachwerkbauten mit idyllischen Höfen entstanden. Urige Kneipen, gemütliche Cafés, Künstlerateliers, Galerien und kleine Läden zaubern eine ganz besondere Atmosphäre, die man einfach erleben muss.

MORITZBURG | DRESDEN | RADEBEUL | MEISSEN | SÄCHSISCHE SCHWEIZ | RADFAHREN | WANDERN